Das Content Marketing Magazin SEO

09.02.2015 um 16:41

SEO und Content im Jahr 2015

SEO und Content im Jahr 2015: Einzigartige, hochwertige und vor allem multimediale Inhalte zahlen sich aus

Seit Jahren verzeichnet der Onlinehandel rasante Wachstumsraten, dies selbst in wirtschaftlichen Krisenzeiten wie zuletzt im Zuge der Weltwirtschaftskrise 2008/09. Immer mehr Konsumenten ziehen es vor, online nach Produkten oder professionellen Dienstleistungen zu suchen. Smartphones und Tablets sowie günstige Flatrates haben die Omnipräsenz des Internets im Alltag in den letzten Jahren nochmals verstärkt. Die Tatsache, dass ca. jede zweite Anfrage beim Suchmaschinenriesen Google einen kommerziellen Hintergrund hat, belegt eindrucksvoll, welche Wachstumschancen sich für Unternehmen jeder Größenordnung offenbaren, zumal guter Content auch regional ausgerichtet werden kann. Wer allerdings mit seiner Webseite erfolgreich sein will, muss bei den Suchmaschinenanfragen auf den vorderen Plätzen landen, um beachtet zu werden. Die Mehrheit der Suchenden macht sich nicht die Mühe, jenseits der Top 5 zu suchen, sodass ein gutes Ranking unverzichtbar für unternehmerischen Erfolg im E-Commerce-Bereich ist. Und hier genau zeigt sich, was guter und buchstäblich einzigartiger Content leisten kann: Ein Blick auf die SEO Trends 2015 zeigt schnell, dass hochwertige Inhalte in unterschiedlichen Dimensionen nach wie vor ein elementarer Erfolgsfaktor sind.

Lesbarer Mehrwert: Guter Content verkörpert weit mehr als reine SEO Basics

SEO concept handwriting on chalkboard

Eine professionelle Landingpage für ein Produkt oder eine Dienstleistung wird von Google nur dann mit einem guten Ranking belohnt, wenn ein entsprechender (Verkaufs)text nicht nur mit funktionalen Keywords optimiert wurde, sondern darüber hinaus auch einzigartig von der Sprache her ist. Simples Kopieren von Texten führt nicht nur zu Abstrafungen in Form von schlechten Platzierungen (Stichwort duplicate content), auch drohen mögliche urheberrechtliche Konsequenzen. Zu bedenken ist, dass kreative Texte aber weit mehr können: Sie verkaufen ein Produkt, indem sie seine Vorzüge überzeugend anpreisen. Potenzielle Kunden können direkt angesprochen und auch im virtuellen Raum bestens informiert und somit beraten werden. Dabei spielen auch kleine Texte eine Schlüsselrolle: Meta Title und Description werden oft sträflich vernachlässigt, obwohl dies die ersten Worte sind, die Kunden bei Google zu lesen bekommen! Hier gilt es, sich aus der Masse hervorzuheben und textuell ‚Lust auf mehr‘ zu machen. Auf diese Weise kann die für das Ranking essentielle Click-Through-Rate (CTR) schnell verbessert werden.

Guter und origineller Content ist das, was eine Seite zum Leben erweckt und Google die gewünschte thematische Relevanz für ein gutes Ranking liefert.

Daran wird sich auch 2015 nichts ändern!

Content ist wichtig, seine überzeugende ‚Verpackung‘ aber ebenso!

Keywordoptimierter unique content ist und bleibt das erfolgskritische A&O im Bereich Online Marketing, aber dieses Instrument greift nur, wenn es ganzheitlich bzw. strategisch eingebettet wird. Dementsprechend sorgen interne Verlinkungen für eine gezielte Lenkung der Besucher und eine Verbesserung des Rankings. Mit thematisch passenden externen Verlinkungen (Backlinks) kann neben hochwertigen Inhalten ein weiterer Baustein für TOP-Positionen bei Suchmaschinenanfragen gelegt werden. Natürlich kommen auch der Bedienbarkeit der Seite sowie dem Layout eine Schlüsselrolle zu, um potenzielle Kunden idealerweise zum Kaufen zu animieren. Innerhalb der Texte sorgen strukturierende Überschriften und gezielte Markierungen mit HTML-Tags für weitere Möglichkeiten, um Google auf sich aufmerksam zu machen.

Eine perfekte ‚mobile Aufmachung‘ für eine ständige Erreichbarkeit ist Pflicht

seosupport2

Wer online sichtbar und somit erfolgreich sein will, sollte überall verfügbar bzw. präsent sein. In diesem Sinne gilt es, dass die beschriebenen Inhalte auch mobil jederzeit verfügbar sein müssen. Immer mehr Webseitenbetreiber bieten daher eine mobile Variante an, um sich stets von der besten Seite zu zeigen. Schon jetzt ist knapp jeder dritte Besucher der großen Onlineshops mobil unterwegs, Tendenz steigend. Der mobile Surfer von heute kann der kaufende Kunde von morgen auf der konventionellen Webseite sein. Insofern müssen die suchmaschinenoptimierten Inhalte in diesem Jahr und in den darauffolgenden viel stärker auch auf mobile Endgeräte automatisch ausgerichtet werden. Nichts ist ärgerlicher, als eine Webseite, auf der nichts zu erkennen ist.

Ein sichtbares Erfolgsrezept: Inhalte visualisieren, um Kunden zu fesseln

Content ist nicht nur eindimensional auf der Textebene zu verstehen, zumal der Mensch vom visuellen Sinn dominiert wird, was ihm in der Wahrnehmungspsychologie die Bezeichnung ‚neugieriges Augentier‘ eingebracht hat. Untersuchungen zum Klickverhalten belegen, dass Bilder bzw. Voransichten von Videos in SERPs (Resultatseiten von Suchmaschinen) die Aufmerksamkeit stärker auf sich ziehen als reiner Text. Insofern gilt es, Google und potenziellen Kunden mit multidimensionalem Content einen greifbaren Mehrwert zu bieten, um sich in der Kundenwahrnehmung von der Konkurrenz abzuheben und sich langfristig im Gedächtnis zu verankern. Mit aussagekräftigen Bildern können professionelle Produktbeschreibungen wirkungsstark visualisiert werden.

Hilfevideos bieten Kunden einen überzeugenden und auch persönlichen Mehrwert, wenn ein Mitarbeiter dem Produkt ein Gesicht gibt. Wer Content in diesem Sinne mehrdimensional denkt und konsequent umsetzt, kann mehrere Wahrnehmungskanäle gleichzeitig bedienen und so die Effizienz aller SEO Maßnahmen wesentlich verbessern. Und nach wie vor bieten Maßnahmen im Bereich Content/Suchmaschinenoptimierung den wünschenswerten unternehmerischen Mehrwert, alle Erfolge zahlenbasiert nachvollziehen zu können. So zahlt sich auch 2015 strategisch platzierter Content konkret in Form besserer Suchmaschinenplatzierungen, einer höheren Click-Through-Rate und einer verbesserten Konversionsrate (Verhältnis Webseitenbesuche/Verkäufe) aus.

Über den Autor:

Vincent Sünderhauf ist Geschäftsführer der seosupport GmbH, einer Online-Marketingagentur aus Berlin. Das Unternehmen beschäftigt sich seit seiner Gründung 2006 mit Suchmaschinenoptimierung und bietet zudem Online-PR und Website-Entwicklung an.

Bildnachweis:
patpitchaya – Fotolia.com, bannosuke – Fotolia.com

Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*


*


Content Marketing E-Book GRATIS herunterladenzum E-Book