Allgemein Emotionales Marketing Fundstücke Storytelling Video Marketing

3. Februar 2015 um 07:30

Viraler Video Hit aus Peru

Deutliches Statement gegen sexuelle Belästigung von Frauen

Ein viraler Video Hit aus Peru verbreitet sich gerade massiv über die sozialen Netzwerke und ist in aller Munde. Nachdem erst vor kurzem Shoshana Roberts mit ihrem Clip über sexuelle Belästigung in New York erfolgreich war (siehe unten), schlägt dieser Clip in die selbe Kerbe. Besonders in Peru ist die Belästigung von Frauen in der Öffentlichkeit weit verbreitet. Die Macher des Videos verkleiden die Mütter der Täter als junge und attraktive Frauen und setzen diese gezielt auf ihre Söhne an. Kaum fallen die ersten, oftmals platten und belästigenden Anmachsprüche der Männer, geben sich die Mütter zu erkennen und wirken mit lauter Stimme und sogar mit ihren Fäusten auf die Männer ein.


Viraler Video Hit aus Peru ist gestellt, funktioniert aber trotzdem sehr gut

Die für den Clip verantwortliche Firma Everlast, teilte mit, dass die aufgenommenen Szenen alle gestellt sind. Sowohl die Mütter als auch die Söhne zeigten das, was in der heutigen Zeit Scripted Reality genannt wird. Dennoch gelang und gelingt es dem viralen Video Hit aus Peru, die Menschen für die Problematik der sexuellen Belästigung zu sensibilisieren. Die hohe Aktualität und der Lebensbezug weit über die Grenzen Perus hinaus gibt dem Clip die gewünschte Aufmerksamkeit eines weltweiten Publikums von mehr als 3,4 Millionen Zuschauern.


Hier noch der virale Video Hit von Shoshana Roberts (Über 39 Millionen Views – das muss man erst mal schaffen!)

 

Kommentare sind geschlossen.

Content Marketing E-Book GRATIS herunterladenzum E-Book